Überspringen zu Hauptinhalt

Pitchpräsentation

Ihre Pitchpräsentation hilft Investoren und Stakeholder zu überzeugen.
Hello.de PowerPoint Präsentation
Hello.de PowerPoint Präsentation
Hello.de PowerPoint Präsentation
Hello.de PowerPoint Präsentation
Hello.de PowerPoint PräsentationHello.de PowerPoint PräsentationHello.de PowerPoint Präsentation

Pitchpräsentation im Überblick

Besonders unter Gründern und Start-ups erfreut sich die Pitchpräsentation großer Beliebtheit.

Es handelt sich um eine kurze und knappe Präsentation, mit der junge Unternehmer potentielle Investoren überzeugen wollen. Die Investorenpräsentation kommt in der Regel mit nur wenigen Folien aus und stellt in einem genau definierten Schema die Geschäftsidee, die Branche und das Wettbewerberumfeld dar. Ziel ist es, dass sich Investoren innerhalb kürzester Zeit einen Überblick über das Start-up und die Gründer machen können. Häufig sehen Investoren eine Vielzahl von Pitchpräsentationen innerhalb kurzer Zeit. Ein guter erster Eindruck steht daher im Fokus. Im Idealfall stellt die Start-up-Präsentation eine kompakte und durchdachte Version des Geschäftsplans dar.

ForkOn PowerPoint Präsentation
ForkOn PowerPoint Präsentation
ForkOn PowerPoint Präsentation
ForkOn PowerPoint Präsentation
ForkOn PowerPoint PräsentationForkOn PowerPoint PräsentationForkOn PowerPoint Präsentation

Entwicklung von Pitchpräsentationen

Bezüglich der Folienstruktur und dem Umfang gelten bei einem Pitch-Deck gewisse Regeln, die sich von herkömmlichen Business- oder Produktpräsentationen unterscheiden.

Die Anzahl der Folien sollte 10 bis maximal 15 nicht überschreiten. In diesem überschaubaren Umfang sind wesentliche Fragen so kurz und präzise wie mögliche zu beantworten. Im Gesamtumfang sollte die Start-up-Präsentation nicht länger als 20 Minuten ausfallen. Die Inhalte und deren Aufbereitung im Einzelnen hängen von Ihren persönlichen Zielen, Ihrer Ausrichtung und Ihrer Zielgruppe ab. Allgemein sind Folien übersichtlich zu gestalten, dass sich jeder Inhalt auf den ersten Blick erschließen lässt. Größere Textpassagen gehören in den Businessplan, nicht jedoch in den Investorenpitch.

Welche Leistungen bieten wir an?

Sie haben Fragen?

Fragen beantworten: Kontakt FAQ